Aber noch schöner ist es, wenn man singen und tanzen kann, denn das macht lustig und verschönt das Leben!
(frei nach Janosch)
Illustration Giraffe

Herzlich willkommen bei

kooka-burra
Elisabeth Rieder-Kindl

Mein Name ist Elisabeth Rieder-Kindl.

Musik und Kinder sind meine große Leidenschaft!

Frei und unbeschwert gemeinsam musizieren, horchen, staunen, erfinden, lachen, in kleinen Gruppen individuell und geborgen.

Vogel mit Ziehharmonika

Biographie

  • Geboren am 11.August 1970 in Mistelbach/NÖ
  • 1988 – 1993 Studium der klassischen Gitarre am Konservatorium der Stadt Wien bei Professor Heinz Wallisch
  • 1993 – 2002 Instrumentalpädagogin (Gitarre) in BORG und BAKIP in Mistelbach
  • 1999 und 2002 Geburt meiner 2 Töchter Anna und Lisa
  • 2005 – 2007 Lehrgang für Elementare Musikpädagogik an der Musikuniversität Wien
  • 2007 Gründung und Leitung von „Kookaburra“
tanzende Hasen

Angebot

  • Wir machen musikalische Reisen in ferne Länder (Afrika, China,
    Nordpol.....)!
  • Wir reisen mit dem Zug, dem Autobus, dem Flugzeug und auf dem
    fliegenden Teppich!
  • Wir machen Ausflüge in die Welt der Klassik (Mozart, Vivaldi, Mussorgsky, ...)!
  • Wir tanzen wie Elfen, Schmetterlinge, Bären oder Mäuse.....!
  • Wir lassen uns von Feen und Hexen verzaubern!
  • Wir verwandeln uns in Gespenster und spuken durch Schlösser!
  • Wir entdecken die Klangwelt der Natur (Wind, Meer, Steine, Kastanien, Nüsse, Schneckenhäuser....)!
  • Wir bewegen uns wie Pferde, Riesen oder Zwerge,......!
  • Wir malen zur Musik oder hören auf unsere innere Stimme!
  • Wir singen Lieder und sprechen Verse - immer begleitet von unterstützenden Handgesten.
  • Wir spielen kleine Szenen und lernen so die unterschiedlichsten Ausdrucksmöglichkeiten kennen (geheimnisvoll, bittend, böse, lustig...).
  • Wir trainieren unseren Körper in der Fein- und Grobmotorik (Bodyperkussion und Ganzkörperbewegung).
  • Eine breite Palette an Musikinstrumenten (wie z.B.: Xylophon, Trommel, Caxixi, Guiro, Triangel, Claves, Cymbeln, Lotusflöte, Vibraslap, Vibratone, Cabasa, Rührtrommel, Klingende Stäbe, Glockenspiel, Schellenkränze, Glöckchen, Shakereier, Rainstick, Ozeandrum, ...)steht uns zur Verfügung. Wir spielen und improvisieren auf diesen und lernen die Vielfalt der musikalischen Klangwelt kennen.
  • Musikalische Parameter werden spielerisch verinnerlicht (laut – leise, crescendo – decrescendo, leicht – schwer, schnell – langsam, Viertelnoten, Achtelnoten...).
  • Wir malen.
  • Wir tanzen sowohl frei als auch in gebundenen Tanzformen (z.B. Kreistänze).
  • Wir spielen und experimentieren mit unterschiedlichen Materialien, wie z.B.: Reifen, Chiffontüchern, Windrädern, Luftballons, Hirsesäckchen, Seifenblasen, Seilen,.... .
  • Wir machen durch das gemeinsame Musizieren wertvolle Gruppenerfahrungen.
Erdmännchen mit Gitarre

Guitarra Kooka-Burra

Spielerisch und fantasievoll wird einem Kind oder zwei Kindern das Gitarrespiel lustvoll näher gebracht.

Der Gitarreunterricht ist hier fein mit der Pädagogik des Elementaren Musizierens verwoben und wird individuell auf jedes Kind und jedes Alter abgestimmt.

Das Notenlesen wird sukzessive eingeführt. Es entsteht ein fließender Übergang von rhythmischen Sprechversen, vorspielen, nachspielen, spielen nach Gehör, singen, durch Bodypercussion und mit Instrumenten den Rhythmus erleben, Schritt für Schritt die leeren Saiten und dann die gegriffenen Töne kennen – und lesen zu lernen.

Mit viel Spaß wirst du ein Gitarrenprofi!

Wir beginnen mit der Apoyandotechnik auf leeren Saiten. Diese wird durch das Greifen der linken Hand erweitert, die Tirandotechnik kommt dazu und wird ausgebaut. Mit Akkorden und Schlagtechniken wollen wir Lieder begleiten.

Für jüngere TeilnehmerInnen kann ich als Vorstufe zum Gitarreunterrricht einen oder, noch besser, mehrere Kooka-burra Musikkurse nur wärmstens empfehlen.

Guitarra ist für Kinder ab 6J. geeignet.

Kursbetrag: € 295.- für 14 Einheiten im Semester

1 Kind 30 Minuten
2 Kinder 40 Minuten

Ab ca. 12 J. empfehle ich eine längere Unterrichtseinheit.

Kursbetrag: € 420.- für 14 Einheiten im Semester

1 Kind 50 Minuten
2 Kinder 60 Minuten

Die Zahlung kann hier auf 2 Etappen erfolgen.
(Teilbetrag in der 1. Stunde, 2. Teilbetrag in der 7. Stunde)

Das brauchst du:

Eine stimmbare Gitarre, Fußschemel, Notenständer, Stimmgerät.
Mein Tipp, wo du dir eine Gitarre, die zu deiner Körpergröße passt, besorgen kannst:
MUSIKINSTRUMENTE WITZMANN in der Westbahnstraße 37, 1070 Wien
Gute Instrumente und Top in der Beratung.
Hier erhältst du auch alle anderen Sachen, die du für den Unterricht brauchst!

tanzende Vögel

Stundenbild

Ablauf einer Elementaren Musikstunde: Jede Stunde hat ein außermusikalisches Thema, welches sich wie ein roter Faden durch die Stunde zieht. Dieses Thema wird aus der Phantasiewelt des Kindes, der Märchenwelt, Tierwelt oder aus dem Jahreszeitenkreis genommen. Der Kern jeder Stunde ist jedoch die MUSIK. Das Begrüßungslied leitet die Stunde ein, das Abschlusslied setzt den Schlusspunkt. Diese zwei Lieder werden bald zum vertrauten Ritual und bleiben das Semester über unverändert. Nach jeder neuen Stunde gibt es eine Aufbaustunde zum Wiederholen und Festigen.

Fotos © Marlene Rahmann

Eine Stunde zum Thema Zwerge könnte z.B. so aussehen:

  • Mit einem kleinen Zwergenpuppentheater führe ich die Kinder und Erwachsenen in die Zwergenwelt hinein.
  • Wir sprechen über Zwerge und jeder kann erzählen, was er darüber weiß und wie er sich Zwerge vorstellt, wie sie leben, wo sie schlafen....
  • Es folgt eine Bewegungsphase (freier Tanz) zur Musik und wenn die Musik stoppt, wackeln wir (imaginär) mit der Zipfelmütze, trippeln wir wie die Zwerge, zwicken und zwacken uns....usw.
  • Der Text eines Zwergengedichtes wird im Sitzkreis, begleitet von Handgesten, eingeführt. Er wird später zu einem Lied ausgebaut.
  • Wir stellen den Text szenisch dar. Die vorkommende, herannahende Gewitterwolke wird schon musikalisch vorgearbeitet. (Unsere Hände trommeln auf den Boden und wir spielen ein crescendo.)
  • Die Zwerge werden nun auf die Xylophone übertragen, die Gewitterwolke auf die Trommeln.
  • Wir singen das Zwergenlied und begleiten es mit Caxixis und Schellenkränzen.
  • Zum Abschluss hat nun jeder die Gelegenheit, Zwerge oder Zipfelmützen oder eine andere Szene aus dem Gedicht zu zeichnen und sich dabei noch einmal in das Thema zu vertiefen . So kann die Stunde einen schönen, ruhigen Ausklang finden.

Termine

Die Elementaren Musikkurse finden in der Schönborngasse/ Ecke Klesheimgasse, 1080 Wien statt. Ein Kooka-burra Musikkurs wird als Jahreskurs gebucht, die Bezahlung erfolgt pro Semester. Dieses besteht aus 14 fixen Terminen zu je 60 Minuten. (Schriftliche Abmeldung bis spätestens 2 Wochen vor Semesterschluss möglich.) Ihr Kind erhält eine Mappe mit allen Terminen, in der die Lieder und Verse gesammelt werden.

Semesterbetrag: 195 €
Semesterbetrag für Guitarre: 295 €

Illustration Hund
Kooka-burra Kursprogramm für das Wintersemester 2017/18
Montag
und anderntags Gitarreunterricht nach Vereinbarung
Dienstag
14:45-15:45 Uhr Kinder 2015 plus ein Elternteil
16:00-17:00 Uhr Kinder 2014/13 plus ein Elternteil
Mittwoch
10:00 – 11:00 Kinder 2016 plus ein Elternteil
14:45 – 15:45 Kinder 2016 plus ein Elternteil
16:00 – 17:00 Kinder von 4-6J
Donnerstag
14:45-15:45 Uhr Kinder 2014/13 plus ein Elternteil
16:00-17:00 Uhr Kinder 2015 plus ein Elternteil

Ich bitte sehr um Verständnis, dass Geschwisterkinder nur in Ausnahmefällen mitkommen können (ausgenommen Babys nach Absprache).

Termine der Montagkurse
September 25.        
Oktober 2. 9. 16.    
November 6. 13. 20. 27.  
Dezember 11. 18.      
Jänner 8. 15. 22. 29.  
Termine der Dienstagkurse
September 26.        
Oktober 3. 10. 17.    
November 7. 14. 21. 28.  
Dezember 12. 19.      
Jänner 9. 16. 23. 30.  
Termine der Mittwochkurse
September 27.        
Oktober 4. 11. 18.    
November 8. 22. 29.    
Dezember 6. 13. 20.    
Jänner 10. 17. 24. 31.  
Termine der Donnerstagkurse
September 28.        
Oktober 5. 12. 19.    
November 9. 16. 23. 30.  
Dezember 14. 21.      
Jänner 11. 18. 25.    
Februar 1.        
Termine der Freitagkurse
September 29.        
Oktober 6. 13. 20.    
November 10. 17. 24.    
Dezember 1. 15. 22.    
Jänner 12. 19. 26.    
Februar 2.        

Kontakt

Adresse
Raum 8
Schönborngasse/Ecke Klesheimgasse
1080 Wien

öffentliche Verkehrsanbindung:
Tram 2, 5, 33
Bus 13A

Impressum
© Inhaberin: Elisabeth Rieder-Kindl

Tel.: 0664 / 35 25 136
Mail: elisabeth@kooka-burra.at

Illustrationen

Michael Roher
Bücher/Illustration von Michael Roher:

  • Fridolin Franse frisiert
  • An Herrn Günther mit bestem Gruß

erhältlich im guten Buchhandel!


Foto Startseite
© Marlene Rahmann

Web/Programmierung
pgwebwork.at
tanzende Schweine